zurück

Bruder-Klaus-Kirche Winkeln

Die Bruder-Klaus-Kirche Winkeln ist die katholische Kirche des St. Galler Quartiers Winkeln. Sie wurde zwischen 1958 und 1959 gebaut und ist dem heiligen Bruder Klaus geweiht. Der Baustil ist äusserst modern. Architekten waren Ernst Brantschen und Alfons Weisser aus St. Gallen. Wegen der aussergewöhnlichen Dachform wird die Kirche im Volksmund auch Seelenabschussrampe genannt.
Reformierte Kirche Bruggen
Mit
0 Glocken
beim Konzert dabei

Luftlinie
0 Meter
vom Hörort entfernt



Mehr Informationen auf Wikipedia