zurück

Kapelle Maria Einsiedeln

Die Kapelle Maria Einsiedeln ist eine Kapelle im Stadtteil Schönenwegen der Stadt St. Gallen. An dessen Stelle liess 1680 ein Hauptman Joh. Boppart, «Bei St. Wolfgang geheissen», eine steinernen Bildstock errichten. Durch den Offizial P. Iso Walser wurde 1770 der Bildstock durch eine echte Kapelle ersetzt. Sie wurde der Muttergottes von Einsiedeln, St. Anna und St. Elisabeth gewidmet.
Mehr Informationen auf Wikipedia
Mit
0 Glocken
beim Konzert dabei

Luftlinie
0 Meter
vom Hörort entfernt