zurück

Katholische Kirche St. Fiden

Die Kirche St. Fiden stammt aus der Barockzeit. Als erste Aussenstation des Klosters St. Gallen an der Strasse nach Rorschach wurde sie 1779 eingeweiht. Die erste Kirche wurde 1085 erbaut und der heiligen Fides geweiht, deren Andenken in der Abtei Conques bewahrt wird, die wie St. Fiden am Jakobsweg liegt. St. Fiden war zur Klosterzeit Niederlassung der äbtischen Beamten und entwickelte sich darum zum Dorf mit Gerichts- und Verwaltungssitz
Katholische Kirche St. FidenMehr Informationen auf Wikipedia
Mit
0 Glocken
beim Konzert dabei

Luftlinie
0 Meter
vom Hörort entfernt